Das Beste aus unserer Bio-Landwirtschaft – 100% handgemacht in Bayern

Mitte November bekamen wir in unserem kleinen Popup-Hofladen Besuch aus der Nachbarschaft: Familie Dosch wollte unser neues Sonnenblumenöl probieren. Beinahe im selben Atemzug kam auch schon die Frage, ob man davon nicht eine beträchtliche Anzahl als Weihnachtsgeschenke für ihre Bauherren verwenden könnte. Auch in den Jahren zuvor war es der Familie sehr wichtig, etwas sinnvolles zu verschenken, das von Herzen kommt.

Was noch dazu von Herzen kommt: Ihre Voraussetzung war, dass unser kleines Startup damit eine Werbefläche erhält. Es sollte also erkennbar sein, dass es sich hier um “Fräulein Müllers Sonnenblumenöl” handelt. Ich war natürlich im ersten Moment völlig überfordert. Gar nicht so sehr wegen des Auftrags an sich, sondern wegen dieser ehrlich gemeinten Unterstützung – Wahnsinn.

Ich durfte das komplette Geschenk gestalten und texten. Auch die Verpackung war inkludiert, sodass am Ende ein komplett fertig konfektioniertes Geschenk herauskam. 

Das Etikett im Vorher-Nachher-Vergleich:

Man sollte auf dem Etikett erkennen, dass es sich um unser Öl handelt. Einige Komponenten haben wir also bewusst so gelassen. Allerdings wurde die Farbwelt an die CI des Bauunternehmens angepasst. Auch ihr Firmenlogo wanderte an die Stelle, wo sonst meines steht. Auf der linken Seite wurde dann im Text erklärt, worin die Zusammenhänge bestehen. Auf der rechten Seite habe ich mir eine recht markante Ecke gesichert, auf der dann doch auch noch mein Logo zu sehen ist, sowie die URL meiner Website… die Beschenkten sollen ja schließlich die Möglichkeit haben, sich genauer über die Hintergründe zu informieren.

Das Booklet

Neues ausprobieren, selbst Hand anlegen… das ist typisch für die “Doschens”. Also war es naheliegend, dass sie ihr Öl selbst produzieren wollten. Mir sollte das bloß recht sein, einige helfende Hände schaden nie. Ich wies sie also in die Produktionsschritte ein und wir pressten gemeinsam einige Liter Öl. Der Künstler Jens Heilmann, ebenfalls in Hechendorf ansässig, dokumentierte das ganze dann noch fotografisch. Ja und das Ergebnis kann man in dem Booklet sehen, das wir dann als Ergänzung zum Öl produzieren ließen…

Das Gesamtpaket

Am Ende wurde alles fertig konfektioniert: Das Heftchen mittels eines zweifarbigen Bäckergarns am Flaschenhals befestigt, alles zusammen in die Schachtel eingelegt, die vorab mit Holzwolle befüllt wurde. Auch auf der Außenseite dieser Box wurde noch ein Aufkleber mit Weihnachtsgrüßen der Familie Dosch aufgebracht.

Anfrage
Bitte wählen Sie ein Thema aus.
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    %d Bloggern gefällt das: